Zum Inhalt springen

Kursbedingungen Eistanzkurse

Kursinhalt

Die Kurse richten sich an alle, welche die Kunst des Eistanzens erlernen möchten.

Die Kursziele entnehmen Sie bitte den jeweiligen Kursbeschreibungen.

Kursleitung

Unsere Eistanzkurse werden von qualifizierten J&S-LeiterInnen und ausgebildeten Eistanz-TrainerInnen durchgeführt. Diese werden durch geschulte Moniteure unterstützt.

Unser Ziel ist es, Sie mit viel Freude und sehr viel Qualität zu unterrichten, damit Sie einen möglichst grossen Sprung nach vorne machen können!

Wann finden die Kurse statt?

Die Winterkurse beginnen jeweils nach den Basler Herbstferien und enden vor den Fasnachtsferien. Sie finden in der Regel auf der Kunsteisbahn Margarethen statt.

Die Kurse finden bei jeder Witterung statt. Bitte immer zusätzlich Turnschuhe mitbringen, da bei starkem Regen ein Alternativprogramm mit Trockentraining durchgeführt wird.

Auch im Frühjahr/Sommer bieten wir Eistanzkurse an, welche dann in der St. Jakob Arena stattfinden.

Kursdurchführung

Die Kurse werden mit minimal 6 bis maximal 15 Teilnehmern durchgeführt. Gibt es für einen Kurs zu wenig oder zu viele Anmeldungen, bietet der ECB den Läufern in Rahmen seiner Möglichkeiten und seines Angebots Alternativen an.

Wir behalten uns vor, Kurse aus organisatorischen Gründen allenfalls in anderen Kursstunden als den ausgeschrieben durchzuführen.

Eistanz-Tests

Unsere TrainerInnen können Sie auch für einen Eistanz-Test vorbereiten.

Versicherung

Die Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmer; der ECB lehnt jegliche Haftung ab.